Segel- und Kanugemeinschaft Brucher Talsperre SKGB

SKGB-Jugend verschiebt Sommerpause (Pressemitteilung)

Die Seglerjugend der Segel- und Kanugemeinschaft Brucher Talsperre hat keine Lust auf Ferien, zumindest nicht auf Ferien vom Segeltraining. Daher wird noch mindestens am kommenden Samstag, 30. Juli 2011, Segeltraining auf der Brucher angeboten. Die Übungsleiter freuen sich sehr über die motivierten Segler und planen bereits das Training für diesen Tag. Die Idee für weitere Termine stammt von den Kindern, die gerne weiterhin mit ihren Booten, den sogenannten Optimisten, auf der Brucher segeln möchten. Ziel für dieses Jahr ist der Erwerb des Jüngstensegelscheins, für den mit Feuereifer trainiert wird.

Natürlich kommt auch der Spaß nicht zu kurz. Wenn das Wetter mitmacht, können die Kinder ihre Boote auch mal kentern und aufrichten. Dies gehört zur seglerischen Grundausbildung, macht aber gerade bei warmem Wetter auch richtig viel Spaß. Praktisch erleben, dass man auch unter dem gekenterten Boot eine Luftblase zum Atmen findet, nimmt den Kindern die Angst, wenn es bei viel Wind mal zu einem unabsichtlichen Kentern kommen sollte.

Für den kommenden Samstag haben sich die Kinder aber vor allem vorgenommen, dass sie ihre An- und Ablegemanöver und die Halse trainieren wollen. Und vielleicht können sie ihre Trainer ja dann zu einem weiteren Termin überreden. Ferien ohne Segeln sind eben nur halb so schön!

Interessierte Kinder können sich gerne zum Schnuppersegeln anmelden: info@skgb.de. Weitere Informationen finden sich auch unter www.skgb.de/jugend.

Katrin Brückner, 29. Juli 2011 #
Filed under: Neuigkeiten · Stichworte: ,

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.