Segel- und Kanugemeinschaft Brucher Talsperre SKGB

Plattbodentörn Christi Himmelfahrt 2016

Dieses Jahr haben wir unseren Plattbodentörn von Ostern nach Christi Himmelfahrt verlegt, was durch ein super Wetter belohnt wurde.

Mittwoch: Anreise, Bootsübernahme und erste Manöver unter Motor bis zu unserem Übernachtungplatz im Groote Gaastmeer.

Donnerstag: Training der neuen Crew mit Boje über Bord Manöver, Halse und Wende. Danach sind wir über das IJsselmeer, Schleuse Kornwerderzand an Harlingen vorbei bis zum „Vlakte van Oosterbierum“ gesegelt, wo wir dann im Watt übernachtet haben.

Freitag: Nun haben wir uns in Richtung Ameland auf den Weg gemacht, musten aber wegen der Gezeiten noch eine Ankerpause einlegen, bei der wir Seehunde gesehen haben.

DSC00698s DSC00689s DSC00674s DSC00660s DSC00659s DSC00684

Der Skipper und Co-Skipper haben die Chance genutzt die Badesaison einzuläuten. Wir waren dann am späten Abend im Hafen von Ameland wo der Skipper ein leckeres Roastbeef servierte.

Samstag: Um 4 Uhr morgens ging es wieder los, wobei wir beim hektischen ablegen fast 2 Crewmitglieder an Land vergessen hätten. Wir sind dann in den Tag hinein gesegelt und lagen kurz nach 20 Uhr an der Brücke nach Stavoren.

Sonntag: Am letzten Tag haben wir noch den kurzen Schlag in Richtung Heimathafen gemacht. Nach dem Snack in der Fischbude ging es dann wieder zurück nach Hause.

Dietmar Beine, 31. Mai 2016 #
Filed under: Neuigkeiten

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.